Ein Tiroler Traditions-Männerchor versucht sich an seiner Vergangenheit zu orientieren, um wieder ganz zeitgemäß zu sein!


Unser Abzeichen auf dem Sängerrock: Portrait "Oswald von Wolkenstein"
Unser Abzeichen auf dem Sängerrock: Portrait "Oswald von Wolkenstein"

Sängervereinigung

Wolkensteiner

Innsbruck


Unser Motto:

"Bei Wolkensteiner Ehr' und Treu': Ein dreifach 'Hoch!' gebracht euch sei!"

22. Juni 2017: Tiroler Abend, Goldenes Dachl/Innsbruck
22. Juni 2017: Tiroler Abend, Goldenes Dachl/Innsbruck
20. Februar 2018: Ehrenzeichenverleihung des Landes Tirol, Riesensaal der Hofburg/Innsbruck
20. Februar 2018: Ehrenzeichenverleihung des Landes Tirol, Riesensaal der Hofburg/Innsbruck
30. September 2018: Landessingen 2018 des Südtiroler Chorverbandes, Sterzing
30. September 2018: Landessingen 2018 des Südtiroler Chorverbandes, Sterzing

 

Die "Sängervereinigung Wolkensteiner" wurde 1911, in der Zeit in der das Land Tirol politisch ungeteilt und von Innsbruck aus regiert wurde, gegründet. Der Vereinsname beruht auf dem mitteralterlichen Minnesänger "Oswald von Wolkenstein", einem Tiroler Adelsgeschlecht aus einer Seitenlinie der einflussreichen "Herren von Villanders". Er hatte seinen Sitz auf "Burg Hauenstein" in Seis am Schlern. Daher steht die "Sängervereinigung Wolkensteiner" in der Tradition, welche ihren Wirkungsbereich im historischen Tirol bzw. der heutigen Europaregion "Tirol-Südtirol-Trentino" hat. Sie vertritt somit alle Tiroler Landesteile gleich.

Musikalisch steht die "Sängervereinigung Wolkensteiner" in der Tradition ihrer zwei großen "Väter" Josef Pöll und Artur Kanetscheider, die sich mit einer unglaublichen Vielzahl von Liedschöpfungen dem Land Tirol in religiös-katholischer, tief-verwurzelter Natur- und Kulturverbundenheit und der kulturellen Einheit Tirols verpflichtet sahen. Somit versteht sich die "Sängervereinigung Wolkensteiner" als Bewahrerin dieser Kulturschaffenden und -ausübenden, und versucht die kulturelle Einheit Tirols wieder zu beleben und zu beseelen.

Auf Grund der musikalischen Leistungen und besonderen Stellung wurde die "Sängervereinigung Wolkensteiner" vom Amt der Tiroler Landesregierung bevollmächtigt, Tirol in volkstümlich-kulturellen Chorbelangen im In- und Ausland vertreten zu dürfen. 

Unsere Mitgliedschaften:

Die "Sängervereinigung Wolkensteiner" ist nicht nur Bindungsglied der verschiedenen Charaktere innerhalb des Vereines, sondern setzt sich auch aktiv für eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Arbeitsgemeinschaft "MännerChöreVereinigung Innsbruck und Umgebung" ein. Weiters versucht man sehr vielseitig zu agieren, um die über Jahrzehnte eingefahrenen Denkweisen abzulegen und auch historisch-geographische Brücken, ganz im Sinne ihrer Tradition, zu schlagen.

  • MännerChöreVereinigung Innsbruck und Umgebung
  • Tiroler Sängerbund
  • Tiroler Volksmusikverein
  • Gesamtverband der Südtiroler in Österreich
  • Verein der Freunde der St.Nikolauskirche - Innsbruck
  • Tiroler Volksliedwerk / Tiroler Volksliedarchiv

Des weiteren gibt es eine Zusammenarbeit mit dem Institut für Volkskultur und Kulturentwicklung

 

 

Unsere Vereinshauptfunktionäre:

Emmanuel Dallapozza:   Obmann,   Chorleiter,   Notenwart und Archivar,   Öffentlichkeits- und Medienbeauftragter, Heimwart

Innstraße 50, 6020 INNSBRUCK;   Tel.: +43/664/520 40 70;   E-Mail: emanueldallapozza@gmail.com

Peter Raab:   Schriftführer,   Chronist

Albertistraße 3b, 6175 VÖLS;   Tel.: +43/664/73 85 26 48;   E-Mail: p.raab@aon.at

Siegfried Pürstl:   Kassier

Amraserstraße 95, 6020 INNSBRUCK;   Tel.: +43/664/32 09 083

Hubert Reiser:   Tafelmeister

Burghard-Breitner-Strasse 16, 6020 INNSBRUCK;   Tel.: +43/664/57 52 880;   E-Mail: reiser.hubert1@gmail.com

Unsere Chorproben:

Sie finden jeden MontagDienstag und Freitag von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Das Sängerlokal liegt gut erreichbar beim "Wiesele" (30er Radarkasten) in St.Nikolaus/Innsbruck - Innstraße Hnr.50, 1.Stock (St.Nikolaus-Vereinshäuser). Dort stehen genügend gebührenfreie Autoabstellplätze zur Verfügung. Es hält auch die Buslinie "501" (Bushaltestelle "Trogerstraße") direkt bei den Vereinshäusern. Des weiteren halten im Umkreis von 15-20 Gehminuten sämtliche Busverbindungen. Das Sängerlokal wird ausschließlich von unserer Gemeinschaft genützt und ist mit allem Nötigen ausgestattet. Für das leibliche Wohl im Anschluss der Proben sorgt unser perfekt organisierte Tafelmeister.

Unsere Unterstützer:

Unsere Bankverbindung:

Kontowortlaut:   SÄNGERVEREINIGUNG  WOLKENSTEINER

IBAN:   AT11 3628 1000 0013 4650

BIC:   RZTIAT22281

Bank:   RAIFFEISENKASSE  MUTTERS - NATTERS - KREITH